Gottesdienst

ANKOMMEN

Dem Treiben des Alltags entfliehen,
Nur für einen Augenblick.
Ankommen – zur Ruhe kommen.
Meinem Atem nachspüren.

Mit allen Sinnen offen werden
Für das, was mich umgibt,
Für das, was in mir ist.

Raum gewinnen,
Gott Raum geben.

 

Jeden Sonntag feiern wir Gottesdienst, um von unserem Alltag Abstand zu gewinnen.

Der Gottesdienst beginnt in unserer Kirche in der Regel um 10.00 Uhr. Ein Mal im Vierteljahr sind wir in der Herz Jesu Kirche in Etzenrot zu Gast und an diesen Tagen ist kein Gottesdienst in der Kirche des Gemeindezentrums. Die Kirche wird mindestens eine halbe Stunde vor Beginn des Gottesdiensts aufgeschlossen, damit Sie in Ruhe ankommen und bei Gott ablegen können, was Sie bewegt.

Die Orgelmusik zum Eingang gibt uns Besinnung und hilft uns, Gott Raum zu geben. Wir loben Gott, weil wir von ihm angenommen sind. In seinen Augen sind wir wunderbar erschaffen und wir dürfen zu dem Bild werden, das er von uns hat. Darum finden wir uns selbst, wenn wir Gott finden - wenn wir von dem Leben hören, wie er es für uns erdacht hat. Im Gottesdienst hoffen wir darauf, inmitten den Herausforderungen des Lebens aufatmen und neu anfangen zu können. Das Reich Gottes schon jetzt und hier wahrzunehmen, das ist die Einladung des Gottesdiensts. Darum teilen wir beim Abendmahl miteinander Brot und Wein als Zeichen der Versöhnung im Reich Gottes.

 
<<
OK
>>
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
19.
20.
21.
22.
23.
24.
25.
26.
27.
28.
29.
30.
31.